Sprechen Sie uns an!

Dreischichtige Architektur von DirectOne

Technische Basis – Zukunftssicherheit in Hype-Zeiten!

Client-Server-Architektur auch für kleine und mittlere Unternehmen.

.

Highlights

Für jeden Bedarf das Richtige, in jedem Umfeld einsetzbar. Beginnend von der Einplatzinstallation bis zu zu Multiusern/multisite Kontexten mit last-balancing auf verteilten Servern.

Echte 3-Schicht-Architektur:

  • Client: Oberfäche für den Benutzer
  • Anwendungsserver: Enthält die Businesslogik
  • Datenbankserver: Enthält die Daten
Der Client bietet hohe Funktionalität bei geringem Ressourcenbedarf. Wird der Server aktualisert, dann aktualisert sich der Client automatisch (smart-auto-update). Damit verbindet der Client die Vorteile eines Rich-Clients mit dessen hoher Funktionalität und Performance (im Unterschied zu Web-Client-Konzepten) mit den Vorteilen geringer Wartungsintensität.

Unterstützung mobilen Arbeitens durch ressourcenschonenden Client(en) und minimale Anforderungen an die Übertragung.

Wesentlich geringere Anforderungen an die Bandbreite als bei Web-Clients. 64kBit/s reichen für ein bequemes Arbeiten.

Verwendung normierter Entwicklungswerkzeuge und -sprachen nach ISO-Standard für Zukunftssicherheit und Portierbarkeit.
Das Beste aus zwei Welten:

Plattformunabhängige Entwicklung in ISO-C++ aber plattformspezifischer genuiner Code für die Ausführung.

Ergebnis: Optimale Performance (im Gegesatz zu z. B. Java) bei gleichzeitiger Portierbarkeit.

Auf der Serverseite werden im Datenbanklayer sowohl 32Bit als auch 64Bit-Versionen des SQL-Servers unterstützt.

Dadurch wird eine volle Ausnutzung der Fähigkeiten eines 64Bit-Betriebssystems erreicht.

Auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier unsere Datenschutzerkärung