Sprechen Sie uns an!

Featureliste - DirectOne

Allgemein / Technisch / Bedienung Baustein
Vollständige und schnittstellenfreie Vollintegration aller Funktionsbereiche in einer Datenbasis Warenwirtschaft
Optimierte Workflow-Unterstützung in allen Einkaufs-, Verkaufs- und Produktionsprozessen Warenwirtschaft
Volle Integration von Projektgeschäft, Kalkulation und Produktionsplanung (PPS) Warenwirtschaft
Integrierte Business-Intelligence-Funktionalität Warenwirtschaft
Alle Auswertungen in Echtzeit verfügbar Warenwirtschaft
Vollständige Transparenz über alle Prozesse durch direkten Drill-Down bis auf Verursacherebene Warenwirtschaft
„PLT Permanent Listing Technology“ für abfragefreies Verfügbarmachen relevanter Daten und Belege Warenwirtschaft
100%ige Konsistenz aller Material- und Wertflüsse aus Logistik, Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung Warenwirtschaft
Detailreiches User-Berechtigungskonzept incl. Rollenkonzept Warenwirtschaft
Optimierte Usability durch „Multi-Funktionalität“:Multi-Fenster, Multi-Login, Multi-Session, Multi-Monitor Warenwirtschaft
Echte 3-schichtige System-Architektur (Client-Applikationsserver-Datenbank), optimal in jedem Umfeld (Multi-User, Multi-Site, Last-Balancing) Warenwirtschaft
Skalierbarkeit von Einzelplatz- bis zum Rechenzentrumsbetrieb Warenwirtschaft
Genuine cross-plattform C++ Programmierung für optimale Performance in jedem Kontext Warenwirtschaft
Hochperformante Microsoft-SQL Datenbank 32 oder 64 Bit Warenwirtschaft
Smart Client Konzept (geringer Ressourcenbedarf, hohe Performance und Funktionalität, smart Auto-Update) Warenwirtschaft
Automatisches Client-Update bei Versionsänderungen (Smart Auto-Update) Warenwirtschaft
Einfachste Unterstützung des Remote-Betriebes ( z.B. über VPN, Mobilfunk oder ISDN) Warenwirtschaft
Fremdwährungsfähig in allen Funktionen Warenwirtschaft
Umfangreiches Organisationskonzept zur Abbildung komplexer Unternehmen mit den Ebenen:
  • Firmen
  • Geschäftsbereiche- z.B. Ihre Niederlassungen
  • Profitcenter - Ihr(e) Tätigkeitsbereiche/Gewerke/Produkte
  • Kostenstelle - Ihr(e) Gemeinkostenbereich(e)
Warenwirtschaft
Mandantenfähigkeit (mehrere Mandanten je Lizenz) Warenwirtschaft
Beliebig viele Firmen (rechtlich selbständige Unternehmen) je Mandant Warenwirtschaft
Firmenübergreifender Kreditoren-/Debitorenstamm / Firmenübergreifender Materialstamm Warenwirtschaft
MIS Management-Informationssystem Baustein
Ergebnisberichte auf den Ebenen Gesamtunternehmen – Geschäftsbereich – Profitcenter; graphische Darstellung und BWA-Darstellung Warenwirtschaft
Ergebnisdarstellung hierarchisch mit direkter Drill-Down Funktionalität bis auf Kontenebene Warenwirtschaft
Kennzahlen-Übersicht 1 mit Details zu Ford./Verb., aktuelle OP, Lagerwerte, Auftragsbestände, WIP, Anzahlungen Warenwirtschaft
Kennzahlen-Übersicht 2 mit Stichtags- und Verlaufswerten zu Umsatz/Ergebnis, Ford./Verb., Bank/Kasse Warenwirtschaft
Rankings zu Kunden, Lieferanten, Materialien Warenwirtschaft
Materialanalysen: Deckungsbeiträge, Einkaufsanalyse, Verkaufsanalyse Warenwirtschaft
Projekt-Analyse: aktive Projekte mit Plan- und Istdaten, Projekt-Finanzierung incl. Cash-Flow Analyse, Presales-Projekte Warenwirtschaft
Analyse über alle Lieferanten (Volumen, Ranking, offene Prozesse) Warenwirtschaft
Analyse über alle Kunden (Volumen, Ranking, offene Prozesse) Warenwirtschaft
Personal-Analyse: Zeitanalyse (erfasste Zeiten, Arbeitszeit, Fehlzeit, Projektzeiten, Produktivität) Warenwirtschaft
Kapazitäts- und Produktivitäts-Analysen Warenwirtschaft
Verrechnungszeit-Analysen (Projekte, Kostenstellen) Warenwirtschaft
alle Analysen auf Ebene des Unternehmen und des einzelnen Mitarbeiters Warenwirtschaft
Berichte / Info-System Baustein
Bilanz und GuV nach nationalen (HGB) und internationalen (IAS) Standards (Drilldown Funktion bis auf Belegebene) Warenwirtschaft
Chefübersicht mit den wichtigsten Daten Ihres Unternehmens (Umsatz, Ergebnis, Ford., Verb., liquide Mittel); Stand Stichtag und Verlauf der letzten 12 Monate Warenwirtschaft
Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) mit Auswahloptionen Warenwirtschaft
Info-System Summenberichte: zeitraumbezogene Auswertungen Einkauf und Verkauf; Differenzierung 1 nach Kontakt, Gruppen, Material, Region; Differenzierung 2 nach Angebot, Bestellungen, Umsätzen Warenwirtschaft
Info-System offene Prozesse: zeitraumbezogene Auswertungen Einkauf- und Verkauf; Angebotserfolge, lieferoffene Bestellungen, nicht abgerechnete Lieferscheine Warenwirtschaft
Info-System Logistiklisten: zeitraumbezogene Auswertungen Einkauf und Verkauf; Vorgänge je Material, Vorgänge je Kontakt; alle Belegzeilen aus Einkauf und Verkauf als Übersicht und im Detail Warenwirtschaft
Logistik-Analyse: Integrierte BI-Funktionalität;: individuelle Analysen in mehrdimensionalen Datenwürfeln in Echtzeit Warenwirtschaft
Info-System Logistiklisten: zeitraumbezogene Auswertungen Einkauf und Verkauf; Vorgänge je Material, Vorgänge je Kontakt; alle Belegzeilen aus Einkauf und Verkauf als Übersicht und im Detail Warenwirtschaft
Kundencenter: mit Übersicht und Detailinfos (offene Prozesse, Rechnungsanalyse, Materialanalyse, Projektanalyse, Logistik-Belege, CRM-Belege) Warenwirtschaft
Lieferantencenter mit Übersicht und Detailinfos (offene Prozesse, Rechnungsanalyse, Materialanalyse, Logistik-Belege) Warenwirtschaft
CRM/SRM: Belege mit kontaktspezifischen Vorgängen und Dokumenten Warenwirtschaft
Summen- und Saldenliste mit Auswahloptionen Warenwirtschaft
Automatische Umsatzsteuervoranmeldung (genehmigt durch die OFD-Münster) Warenwirtschaft
Rückstellungsspiegel Warenwirtschaft
Anzahlungsspiegel debitorisch und kreditorisch Warenwirtschaft
Umfangreiche OP-Auswertungen Warenwirtschaft
Buchungsjournal mit Exportfunktion u.a. im IDEA - Format (GDPdU - Standard) Warenwirtschaft
Kontoauszüge in Salden- und freier Sicht mit  Such- und Sortierfunktionen und graphischer Darstellung Warenwirtschaft
Anpassung und Änderung der Berichte durch den Anwender möglich Warenwirtschaft
DATEV– Schnittstelle für den Import wie den Export (Individuell anpassbar) Warenwirtschaft
Rechnungswesen Baustein
Automatisierte FI-Buchungsunterstützung mit Plausibilitätsprüfung zur Fehlerminimierung Rechnungswesen
Belegverfolgung und Drill-Down Funktionalität Rechnungswesen
Individuelle Berichtswährungen Rechnungswesen
Erfüllung der Standards zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU); Erfüllung der GoB und GoS Standards Rechnungswesen
Wirtschaftsjahresspezifische Hauswährung Rechnungswesen
Währungswechsel zwischen den Wirtschaftsjahren mit Umstellung der offenen Posten unter Beibehaltung der bisherigen Firma Rechnungswesen
Standard- oder individueller Kontenplan Rechnungswesen
Auswertungen über Wirtschaftsjahre mit unterschiedlichen Hauswährungen Rechnungswesen
Gleichzeitige Nutzung mehrerer Wirtschaftsjahre je Firma Rechnungswesen
beliebige Fremdwährungen je Beleg Rechnungswesen
Anzeige der Gegenkonten auf den Kontoauszügen Rechnungswesen
Anzeige der OP-Einzelnachweise auf dem Kontoauszug bei Personenkonten Rechnungswesen
Anzahlungsspiegel nach Kunden / Lieferanten und noch offenen Einzelpositionen Rechnungswesen
Abgleich von angeforderten und erhaltenen Anzahlungen Rechnungswesen
Automatisierte Umbuchung von Anzahlungen in die OP-Verrechnung Rechnungswesen
OP-Listen Kunden / Lieferanten nach Fälligkeiten und als Liquiditätsplan Rechnungswesen
Automatisierter OP-Ausgleich mit Ausbuchungsfunktionalität nach Differenzgründen (z.B. Skonto / Kursdifferenzen etc.) Rechnungswesen
Mahnvorschlagserstellung und Mahnungen mit vorhandenen Formularen und unterschiedlichen Mahntexten je Mahnstufe Rechnungswesen
Mahnintervall, Verzinsung, Gebühren, Kulanztage etc. Rechnungswesen
Mehrsprachige Mahntexte - Einsatz nach Sprachkennzeichen des Kunden Rechnungswesen
Zahlvorschlagserstellung unter Ausnutzung der Skontofristen mit Überleitung an das Banking und automatischem OP-Ausgleich Rechnungswesen
Automatische Überprüfung der Zahlungsvorschläge auf Überzahlung und Deselektion der Beträge die zu dieser Überzahlung führen Rechnungswesen
Belegbetragsuche und umfangreiche Filter- und Suchfunktionen Rechnungswesen
Drill Down von jeder Kontenposition bis auf den Ursprungsbeleg (auch Logistikbelege) Rechnungswesen
Buchungsvorlagen für wiederkehrende Buchungen Rechnungswesen
"Was wäre wenn" - Buchungen und Auswertungen jederzeit möglich Rechnungswesen
Individuelle Einstellungen für die Belegerfassung zur Verbesserung der Produktivität Rechnungswesen
Grafische Darstellung und Druck der Kontoauszugsbewegungen als Liniendiagramm Rechnungswesen
Buchungen verschiedenster Geschäftsvorfälle belegartenspezifisch Rechnungswesen
Automatische Fehlererkennung auf Belegartenebene Rechnungswesen
Journalisierung von Belegen anwenderspezifisch einstellbar Rechnungswesen
Bedarfsgerechte Auswahl zwischen vereinfachter und erweiterter Erfassungsmaske Rechnungswesen
Beliebige Splittbuchungen Rechnungswesen
Automatische Korrektur der Saldenvorträge jederzeit möglich Rechnungswesen
Schließung einzelner Buchungsabschnitte zur Bearbeitung möglich Rechnungswesen
Datev Import und Export Rechnungswesen
Zusatzkontierungsmöglichkeit jederzeit verfügbar Rechnungswesen
Kostenstellenrechnung Baustein
Erfassung von Kostenstellenstammdaten (z.B. Verrechnungssätze (Tarife), Gültigkeitszeiträume etc.) Rechnungswesen
Anlage beliebiger Leistungsarten Rechnungswesen
Zeitraumabhängige Stundensätze je Leistungsart und Kostenstelle Rechnungswesen
Bewertete Leistungen für die innerbetriebliche Leistungsverrechnung Rechnungswesen
Verschiedene Kostenstellenarten Rechnungswesen
Umlagen von Kostenstelle an Kostenstelle Rechnungswesen
Erfassung von Gemeinkosten auf Kostenstellen Rechnungswesen
Bildung beliebiger Profitcenter- und Kostenstellengruppen (auch unternehmensübergreifend) Rechnungswesen
Gemeinkostenberichte (Kostenstellenberichte) über Kostenstellen oder Gruppen Rechnungswesen
Controlling-Buchungen (Allgemein, Leistungsverrechnung, Umlage, Zuschläge, QM-Umbuchung) Rechnungswesen
Mehrstufige Controlling-Kostenstellen-Umlagen Rechnungswesen
Erfolgsberichte auf verschiedensten Organisationseinheiten Rechnungswesen
(z.B. Geschäftsbereiche, Profitcenter etc. ) Rechnungswesen
Banking Baustein
DTAUS Bankenaustauschformat in Deutschland Rechnungswesen
DTAZV Bankenaustauschformat für Auslandsüberweisungen Rechnungswesen
Frei definierbare Formate, pro Hausbank Rechnungswesen
Importmöglichkeit von bankenspezifischen CSV-Dateien Rechnungswesen
Individuelle oder stammdatenbezogene Auswahl des Belastungskontos Rechnungswesen
Automatische Kontierung von Kundenzahlungen bei bekannten Kontodaten Rechnungswesen
Abgleich bestätigter Banktransaktionen Rechnungswesen
Automatisches Buchen bei bekannten Transaktionen Rechnungswesen
Erkennen und farbliche Markierung des Buchungsstatus Rechnungswesen
Aufsplittung von Sammelüberweisungen und anschließender  Einzelzuordnung Rechnungswesen
Erstellen manueller Zahlungsvorgänge mit sofortiger Kontierungsmöglichkeit Rechnungswesen
Verknüpfung von Kontoauszugspositionen mit Buchungsvorlagen Rechnungswesen
Integration der Zahlungsvorschlagslisten Rechnungswesen
Erkennen von bisher unbekannten Konten- / Bankverbindungen und automatischer Zuordnung zu Kunden/Lieferanten aus dem Import von Kontoauszügen Rechnungswesen
Rechnungswesen
Kontaktverwaltung/CRM/SRM Baustein
CRM/SRM: Kunden und Lieferantencenter als zentrales Element zur Organisation und Auswertung aller Unternehmenskontakte Warenwirtschaft
CRM/SRM-Sichten mit Basis-Informationen je Kontakt, offene Prozesse, Rechnungsanalyse, Logistik-Belege, CRM-Belege Warenwirtschaft
Anlage und Erweiterung eines Kontaktes auf Rollenebene (z.B. Kunde / Lieferant / Ansprechpartner etc.) Warenwirtschaft
Automatische und/oder manuelle Vergabe von Kunden- und Lieferantennummern Warenwirtschaft
Nummernkreise je Mandant konfigurierbar Warenwirtschaft
Individuelle Zahlungsbedingungen je Kunde / Lieferant Warenwirtschaft
Kreditlimit je Kunde (firmenübergreifend) Warenwirtschaft
Strukturierte Kontakte mit beliebig vielen zusätzlichen Anschriften (z.B. Ansprechpartner, Lieferanschriften eines Geschäftspartners) Warenwirtschaft
Branchenzuordnung je Kontakt; Sprachkennzeichen Warenwirtschaft
Standard - Rabatte je Kontakt Warenwirtschaft
Zuordnung zu Kundengruppen Warenwirtschaft
Vorzugswährung je Kunde / Lieferant Warenwirtschaft
Beliebig viele Ansprechpartner je Kontakt Warenwirtschaft
Dokumentensammlung pro Kontakt (z.B. Gesprächsnotizen, Imagebroschüren, aufwendige Grafiken etc.) Warenwirtschaft
Importmöglichkeit von Kontakten (Importierer) Warenwirtschaft
Material Baustein
Differenzierte Materialeigenschaften (Klassifizierung, Lagerparameter, Verkaufskontext, Einkaufskontext) incl. Zuschlagskonzept und Merkmalskonzept Warenwirtschaft
Frei definierbare Materialzuschläge im Einkauf und Verkauf (Konstante, Prozent vom Wert, Wert pro Einheit, Rohstoffpreis pro KG, Rohstoff) Warenwirtschaft
Automatische Kalkulation von Verkaufspreisen unter Berücksichtigung von Materialgruppen / Kundengruppen / Zuschlägen und Rabatten Warenwirtschaft
Mehrdimensionale Materialanalyse via „drag and relate“ Warenwirtschaft
Import von Lieferantenpreislisten mit anschließender Analyse- und Simulationsfunktion des Datenbestandes Warenwirtschaft
Provisionsgruppe je Material Warenwirtschaft
Rabattstaffel / Staffelpreise je Material Warenwirtschaft
Hierarchische Stücklisten Warenwirtschaft
Verkaufspreise nach Kundengruppen / Währungen / Ausprägungen möglich Warenwirtschaft
Bezugsquellenfindung Warenwirtschaft
Einkaufspreise nach Lieferantenrechnungen und Preislisten Warenwirtschaft
Vorzugslieferant je Material Warenwirtschaft
Materialspezifische Zuschläge und Rabatte Warenwirtschaft
Bewertungsverfahren je Material möglich Warenwirtschaft
Automatische materialgruppenspezifische Kontierung nach Gemein- und Einzelkosten Warenwirtschaft
Explosionszeichnungen, Fotos, Kataloge etc. je Material zu hinterlegen Warenwirtschaft
Materialklassensystem mit Merkmalen und Ausprägungen (z.B. Merkmal = Farbe - Ausprägung = Grün ) Warenwirtschaft
EAN- Code Warenwirtschaft
Herstellerinformation Warenwirtschaft
Hersteller-Artikelnummer Warenwirtschaft
Rabattgruppen nach Lieferanten Warenwirtschaft
Verkauf Baustein
Komplett integrierte Prozesskette:
  • Anfrage
  • Angebot
  • Bestellung
  • Auftragsbestätigung
  • Lieferschein
  • Rechnung
vollständig vorhanden und sofort nutzbar
Warenwirtschaft
Durchlaufzeitenverkürzung durch automatisierte Erzeugung von Nachfolgebelegen Warenwirtschaft
Optimale Workflow-Unterstützung im VK-Prozess Warenwirtschaft
Provisionierung nach verschiedenen Kriterien Warenwirtschaft
Pönaleterminierung Warenwirtschaft
Anzahlungsanforderungen und Verrechnung von erhaltenen Anzahlungen sowie anschließender Berücksichtigung und Visualisierung auf der Rechnung Warenwirtschaft
Übersicht über angeforderte Anzahlungen und darauf geleistete Zahlungen Warenwirtschaft
Statusanzeige in der Übersicht je Anfragepositionen des Kunden nach "offen“ und "angeboten“ Warenwirtschaft
Statusanzeige in der Übersicht je Bestellposition des Kunden nach "geliefert" und "abgerechnet" Warenwirtschaft
Verkaufsstückliste inkl. optionaler Visualisierung im Rechnungsdruck Warenwirtschaft
Automatische Reservierung der Lagermengen aus Kundenbestellungen die von Lager geliefert werden sollen Warenwirtschaft
Teilabrechnungen einzelner Bestell- oder Lieferpositionen ( z.B. bei Serviceverträgen) Warenwirtschaft
Automatisierung von wiederkehrenden Lieferungen und Rechnungen (Serviceverträge oder Rahmenverträge) Warenwirtschaft
Automatische Aktualisierung der OP-Information "Bezahlt (inkl. Betragshöhe) nach erfolgter OP-Zuordnung Warenwirtschaft
Überleitung einer Kundenbestellung in eine Bestellanforderung des Einkaufs möglich, Option zur Übernahme der Projektinformationen Warenwirtschaft
Einstellmöglichkeiten für die Beziehungen und Erfordernisse innerhalb der >Prozesskette vorhanden Warenwirtschaft
Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten von Formularen des Verkaufs Warenwirtschaft
Freigabekonzept für die Erstellung von Angeboten, Auftragsbestätigungen und Rechnungen Warenwirtschaft
Umfangreiches Berechtigungskonzept Warenwirtschaft
Konfigurierbarkeit für die Anpassung an ihre betrieblichen Erfordernisse Warenwirtschaft
Belegübersichten mit Filter- und umfangreichen Suchfunktionen Warenwirtschaft
Automatische Preis-, Rabatt-, Steuerschlüssel- und Kontenfindung Warenwirtschaft
Abweichende Zeilenkontierung je Rechnungsposition (z.B. bei Umsatzaufteilungen) ohne Auswirkung auf den Rechnungsdruck Warenwirtschaft
Beliebige Fremdwährung je Beleg Warenwirtschaft
Kreditlimitprüfung unter Einbeziehung aller Systemdaten Warenwirtschaft
Individuelle Angabe des skontofähigen Betrags möglich Warenwirtschaft
Festlegung der Fälligkeit auch von den Stammdaten abweichend möglich Warenwirtschaft
Unterschiedliche Positionstypen je Belegzeile (z.B. zur Bildung von Zwischensummen oder Abbildung eines LV) Warenwirtschaft
Rabatte je Position (individuell oder aus Stammsatz) Warenwirtschaft
Staffelpreise Warenwirtschaft
Erzeugen von retrograden Lieferscheinen bei Rechnungserstellung(auch bei Verkäufen direkt von Lager -> falls Lagerbaustein vorhanden) Warenwirtschaft
Erfassung erhaltener Zahlungen auf der Rechnung (Barverkäufe) mit entsprechendem Vermerk auf der Rechnung Warenwirtschaft
Automatische Vergabe von Belegnummer und Formatierung der Nummernstruktur möglichund auswählbar Warenwirtschaft
Auswahl und Angabe der internen- und externen Ansprechpartner je Beleg Warenwirtschaft
Höchstmögliche Transparenz durch Visualisierung von Vor- und Nachfolgebelegen aus einem Kontextmenu Warenwirtschaft
Kontextsensitive Verwendung weiterer Anschriften (Lieferanschrift / Rechnungsanschrift) Warenwirtschaft
Beliebige Dateianhänge je Beleg (z.B. Excel-Kalkulation, Fax Anfrage des Kunden etc.) Warenwirtschaft
Unterschiedliche Druckversionen und Sprachen je Rechnung Warenwirtschaft
Integration aller für den jeweiligen Prozess benötigten Stammdaten Warenwirtschaft
Inco-Terms Warenwirtschaft
Ausgeprägtes Kontextmenü zur Erstellung neuer Belege Warenwirtschaft
Nummernkreise und Auswahl von Belegnummernstrukturen Warenwirtschaft
Einkauf Baustein
Komplett integrierte Prozesskette: Bestellanforderung - Anfrage - Angebot - Bestellung  - Lieferschein -  Rechnung vollständig vorhanden und sofort nutzbar Warenwirtschaft
Durchlaufzeitenverkürzung durch automatisierte Erzeugung von Nachfolgebelegen inder Prozesskette Warenwirtschaft
Wareneingangsverrechnungskonto mit automatischer Preisabweichungsfunktionalität (automatische Buchung von Preisabweichungen) Warenwirtschaft
Statusanzeige ihrer Bestellpositionen beim Lieferanten nach "geliefert" und "abgerechnet" Warenwirtschaft
Automatische Preis-, Rabatt-, Steuerschlüssel- und Kontenfindung Warenwirtschaft
Erfassen von Eingangsrechnungen unter Beachtung von Mengen- und Preisabweichungen Warenwirtschaft
Automatische Aktualisierung der OP-Information "Bezahlt ( inkl. Betragshöhe )"nach erfolgter OP-Zuordnung Warenwirtschaft
Erfassung von Teilabrechnungen einzelner Bestell- oder Lieferpositionen (z.B. bei Wartungsverträgen) möglich Warenwirtschaft
Lieferbedingungen (Inco-Terms) vorhanden und individuell erweiterbar Warenwirtschaft
Lagerintegration in den Einkaufsprozess Warenwirtschaft
Wareneingangskontrolle Warenwirtschaft
Automatische Kontierung von Lagerzugängen durch Lieferscheine Warenwirtschaft
Einstellmöglichkeiten für die Beziehungen und Erfordernisse innerhalb der Prozesskette vorhanden Warenwirtschaft
Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten von Formularen des Einkaufs Warenwirtschaft
Freigabekonzept für die Ausführung einer Bestellung Warenwirtschaft
Umfangreiches Berechtigungskonzept Warenwirtschaft
Konfigurierbarkeit für die Anpassung an ihre betrieblichen Erfordernisse Warenwirtschaft
Belegübersichten mit Filter- und umfangreichen Suchfunktionen Warenwirtschaft
Abweichende Zeilenkontierungen je Rechnungsposition (z.B. bei Kostenaufteilungen und / oder Mengenaufteilungen auf verschiedene Bereiche) Warenwirtschaft
Beliebige Fremdwährung je Beleg Warenwirtschaft
Individuelle Angabe des skontofähigen Betrags möglich Warenwirtschaft
Festlegung der Zahlungsfälligkeit auch von den Stammdaten abweichend möglich Warenwirtschaft
Rabatte je Position (individuell oder aus Stammsatz) Warenwirtschaft
Erzeugen von retrograden Lieferscheinen bei Eingangsrechnungen möglich Warenwirtschaft
Erfassung erhaltener Zahlungen auf der Eingangsrechnung (Bareinkäufe) Warenwirtschaft
Automatische Vergabe von Belegnummer und Formatierung der Nummernstruktur möglich und auswählbar Warenwirtschaft
Auswahl und Angabe der internen- und externen Ansprechpartner je Beleg aus einem Kontextmenu Warenwirtschaft
Höchstmögliche Transparenz durch Visualisierung von Vor- und Nachfolgebelegen Warenwirtschaft
Beliebige Dateianhänge je Beleg (z.B. Excel-Kalkulation, Fax Anfrage des Kunden etc.) Warenwirtschaft
Integration aller für den jeweiligen Prozess benötigten Stammdaten Warenwirtschaft
Ausgeprägtes Kontextmenü zur Erstellung neuer Belege Warenwirtschaft
Brutto- oder Nettoerfassung belegindividuell wählbar Warenwirtschaft
Nummernkreise und Auswahl von Belegnummernstrukturen Warenwirtschaft
Info-System Logistik Baustein
Übersichten über noch nicht abgeschlossene Vorgänge des Verkaufs: Warenwirtschaft
Anfragen nicht angeboten Warenwirtschaft
Angebote: Erfolge Warenwirtschaft
Bestellungen nicht geliefert Warenwirtschaft
Bestellungen nicht abgerechnet Warenwirtschaft
Lieferscheine nicht abgerechnet Warenwirtschaft
Sprungmöglichkeit in den jeweiligen Beleg zur Vervollständigung des Vorgangs Warenwirtschaft
Übersichten über noch nicht abgeschlossene Vorgänge des Einkaufs: Warenwirtschaft
Anfragen nicht angeboten Warenwirtschaft
Bestellungen nicht geliefert Warenwirtschaft
Bestellungen nicht abgerechnet Warenwirtschaft
Lieferscheine nicht abgerechnet Warenwirtschaft
Sprungmöglichkeit in den jeweiligen Beleg zur Vervollständigung des Vorgangs Warenwirtschaft
ABC Auswertungen Verkauf: Warenwirtschaft
Angebote / Bestellungen / Umsätze nach Kunden Warenwirtschaft
Umsätze nach Kundengruppen Warenwirtschaft
Angebote / Bestellungen / Umsätze nach Material Warenwirtschaft
ABC Auswertungen Einkauf: Warenwirtschaft
Angebote / Bestellungen / Rechnungen nach Lieferanten Warenwirtschaft
Angebote / Bestellungen / Rechnungen nach Material Warenwirtschaft
Alle ABC Auswertungen werden auch grafisch dargestellt (Tortendiagramm) Warenwirtschaft
Freie Bestimmung der Berichtszeiträume ( auch jahresübergreifend) Warenwirtschaft
Exportfunktion von Einkaufs- und Verkaufspositionen in auswählbare Formate Warenwirtschaft
Import / Export von Daten Baustein
Datev-Schnittstelle für den Import und Export von Datensätzen (unterjährige Datenübernahme) Warenwirtschaft
DataNorm - Schnittstelle Warenwirtschaft
Import von bereits vorhandenen Materialstammsätzen aus verschiedenen Formaten Warenwirtschaft
Import von Lieferantenpreislisten aus verschiedenen Formaten Warenwirtschaft
Import von Verkaufspreislisten Warenwirtschaft
Import von Adressstammdaten aus verschiedenen Formaten Warenwirtschaft
Import von Einzel - OP - Vorträgen aus verschiedenen Formaten Warenwirtschaft
Controlling/Projektsystem Baustein
Vollständiges System für auftrags- und projektbezogenes Arbeiten Controlling
Zentrales Planungs-, Steuerungs- und Überwachungssystem für Aufträge und Projekte Controlling
Vollständige Workflow-Integration des Projektes in die Presales-Bereiche (Anfragen, Produktionspläne, Kalkulationen, Angebote) Controlling
Anlage des Projektes aus dem Verkaufsbereich (Anfrage, Angebot, Bestellung) per Mausklick>/td> Controlling
Vollständige Workflow-Integration des Projektes in die Bereiche Sales, Beschaffung undProduktion (Auftragsbestätigung, Bedarfsermittlung, BANF, Einkauf, Produktionsplanung (PPS), logistische VK-Abwicklung) Controlling
Produktionspläne mit Exaktbedarfen für Material, Personalleistungen, Fremdleistungen, Maschineneinsatz; Arbeitsgangverwaltung; Abbildung von Ablaufplänen oder komplexen Strukturen; Handling von Baugruppen Controlling
Abgleich des benötigten Materials mit vorhandenen Lagerbeständen Controlling
Übergabe des zu beschaffenden Materials in die BANF Bestellanforderung Controlling
Übergabe von Projekten in Produktionspläne zur mehrfachen Verwendung Controlling
Differenzierte Projektauswertungen über beliebige Zeiträume, Projekterfolgslisten mit diversen Filtermöglichkeiten Controlling
Erfassung und Auswertungen über Budgetwerte (Budgetierung auf Organisationseinheiten ) Controlling
Bewertete Verrechnung von Stunden auf Aufträge Controlling
Zeitraumabhängige Zuschlagsätze je Profitcenter (Materialgemeinkosten, Verwaltung, Vertrieb, Gewinn) Controlling
Individuelle Zuschlagsätze je Projekt/Auftrag alternativ möglich Controlling
Innenauftrag Controlling
Verschiedene Vorschauversionen je Projekt/Auftrag Controlling
Mitlaufende Kalkulation je Projekt/Auftrag Controlling
Projektberichte auf Kontenebene Controlling
Produkterfolgsrechnung Controlling
Projekt-Gruppen - Zusammenfassung beliebiger Projekt/Auftrag Controlling
Ermittlung des aktivierbaren Bestandes auf beliebige Zeitpunkte Controlling
Automatische Ermittlung der Aktivierungsobergrenzen Controlling
Bestellobligo je Projekt oder Projekt-Gruppe Controlling
Ermittlung der Verlustrückstellungen Controlling
Automatische Warnung bei der Entwicklung zu einem Verlustauftrag Controlling
Berücksichtigung von Teilabrechnungen Controlling
Einbeziehung des Fertigstellungsgrad Controlling
Auftragsbericht mit Einzelkonten und Beleg sowie Leistungsnachweis Controlling
Auftragsübersicht mit Filter- und Suchfunktionen Controlling
Lager Baustein
Mengen- und wertmäßige Bestandsführung je Material Warenwirtschaft
Exakte Lagerbewertung in Echtzeit zu jedem beliebigen – auch vergangenem - Zeitpunkt Warenwirtschaft
Wahlmöglichkeit: Lager als rein logistisches Lager oder vollständig in das Rechnungswesen integriert Warenwirtschaft
Reservierungssystem für lagergeführte Materialien unter Angabe der Quelle der Anforderung Warenwirtschaft
Individuelle Bewertungsverfahren je Lager (gleitender Durchschnitt, FiFo und LiFo) Warenwirtschaft
Automatische Berücksichtigung von Preisänderungen / Skonto/ Währungsdifferenzen Warenwirtschaft
Lagebestandsführung inkl. der Anzeige von Reservierungen und ausgelösten Bestellanforderungen je Lagerposition Warenwirtschaft
Lagerentnahmen auf Organisationseinheiten (Kostenstellen / Projekte etc.) Warenwirtschaft
Bewertete Lagereinlieferung mit der Möglichkeit von Zusatzkontierungen Warenwirtschaft
Anzeige aller Lagerbewegungen mit deren Bestandsauswirkungen und Entnahmewerten je Lagermaterial mit Sortier- und Suchfunktionen Warenwirtschaft
Reservierung von Lagermaterial aus dem Verkauf Warenwirtschaft
Lagerpolitik -> Mindestbestand - Bestellmenge Warenwirtschaft
Erzeugung von Lager-Bestellvorschlägen und automatisierte Übergabe an den Einkauf Warenwirtschaft
Komplette Verfolgung von Chargen und Seriennummern in allen Vorgängen Warenwirtschaft
Inventurunterstützung: Bestands- und Werte-Korrekturen auf beliebige Zeitpunkte mit automatischem Buchungslauf Warenwirtschaft
Lagerberichte zu Stichtagsbeständen, Umschlagshäufigkeiten und Lager-Disposition Warenwirtschaft
Chaotische Lagerführung; beliebige Lagerorte und Lagerplätze für gleiche Materialien Warenwirtschaft
Kalkulation Baustein
Kalkulationen nach Industriestandard: Material- und Leistungsstämme, interne Tarife für Mitarbeiter und Maschinen, Fremdleistungen etc. Kalkulation
Kalkulationen unter Berücksichtigung exakter Ressourcen oder Ressourcengruppen Kalkulation
Kalkulationen unter Berücksichtigung exakter Tätigkeiten Kalkulation
Ableiten von Kalkulationen aus Projektplänen und Produktionsplänen Kalkulation
Berücksichtigung von profitcenterspezifischen Zuschlagsätzen Kalkulation
Berechnung von losgrößenspezifischen Kosten Kalkulation
Mitlaufende Kalkulation je Projekt/Auftrag Kalkulation
Vollständige Einbindung der Kalkulation in den Vertriebs- und Produktionsworkflow; Übernahme der Kalkulationsdaten in Angebote und Projekte Kalkulation
Produktionsplanung (PPS) Baustein
Vollständige und schnittstellenfreie Integration in das Gesamtsystem Produktionsplanung
Automatisierte Einplanung von Fertigungsaufträgen gegen endliche (exakte) Kapazitäten Produktionsplanung
Einbeziehung von Maschinenressourcen, Personalverfügbarkeit und Mitarbeiter-Qualifikationen Produktionsplanung
Planungs-Engine mit Vorwärts- oder Rückwärtsterminierung Produktionsplanung
Möglichkeit der manuellen Übersteuerung des automatischen Planungs-Algorithmus Produktionsplanung
Chargen- und Seriennummernverfolgung über die gesamte Produktion Produktionsplanung
Generierung von eigenen Objektnummern während des Produktionsprozesses Produktionsplanung
Tracking- und Tracing zu Fertigungsaufträgen und Objekten Produktionsplanung
Splittung von Aufträgen in Lose Produktionsplanung
Erzeugung und Parametrisierung von Fertigungsaufträgen Produktionsplanung
Priorisierungs-Konzept auf Ebene des einzelnen Fertigungsauftrages Produktionsplanung
Berücksichtigung von individuellen Sperrzeiten bzw. Sonderzeiten für Personal und Ressourcen Produktionsplanung
Erstellung einer Feinplanung auf Shopfloor-Ebene; Termin- und Kapazitätsplanung Produktionsplanung
Integrierter Leitstand mit Echtzeit-Informationen zu Termin-Einhaltung, Auslastung, Fortschritten, Output Produktionsplanung
Anzeige und Visualisierung der Termineinhaltung über Farbcodes Produktionsplanung
Visualisierung der Belegungsplanungen als Grafik und Tabelle für Projekte, Fertigungsaufträge, Personal Produktionsplanung
Visualisierung der Ressourcenbelegung Produktionsplanung
Ermittlung von realistischen Lieferterminen bereits zum Zeitpunkt der Kundenanfrage (virtueller Liefertermin) Produktionsplanung
Nahtlose Übernahme von Projekten aus dem Bereich Auftrag/Projekt in den PPS-Bereich Produktionsplanung
Echtzeitstatus zu allen Vorgängen und Fertigungsaufträgen über Betriebsdaten und Maschinendaten Meldungen via Terminals/PDA/Smartphones Produktionsplanung
Sofortige Reaktion auf Kundenwünsche über Umplanungs-Optionen bzw. über manuelle Übersteuerung Produktionsplanung
PPS-Berichte: Arbeitspläne Mitarbeiter, Belegungspläne Ressourcen, aktuelle Ressourcen-Belegung Produktionsplanung
PPS-Analyse: Zeitdifferenzen nach Fertigungsaufträgen und nach Fertigungsauftragspositionen Produktionsplanung
Personal /Betriebsdaten/ Maschinendaten Baustein
Erfassung und Verrechnung von Mitarbeiter-Zeiten und Ressourcen-Zeiten Betriebsdatenerfassung
Abbildung von individuellen Arbeitszeitmodellen Betriebsdatenerfassung
Stunden- und Zuschlagsstaffeln individuell je Vertragstyp Betriebsdatenerfassung
Bewertete Verrechnung von Tätigkeiten (personal-, zeit- und auftragsbezogen) Betriebsdatenerfassung
Vollständige Verknüpfung mit der Kostenrechnung (Verrechnung) Betriebsdatenerfassung
inhaltliche Überprüfung von Übereinstimmung der Anwesenheitszeit mit den Verrechnungszeiten (automatisch) Betriebsdatenerfassung
Tätigkeitsschlüssel beliebig und unbegrenzt Betriebsdatenerfassung
Provisionsabrechnung Betriebsdatenerfassung
Feiertagskalender (z.B. je Bundesland möglich) Betriebsdatenerfassung
Beliebige Vertragstypen Betriebsdatenerfassung
Anwesenheitszeiten Betriebsdatenerfassung
Verrechnungszeiten Betriebsdatenerfassung
Stammkostenstelle je Mitarbeiter Betriebsdatenerfassung
Berichte / Auswertungen nach Mitarbeitern und Projekten / Aufträgen Betriebsdatenerfassung
Zeit-und Urlaubskonten sowie Tages- und Jahresübersichten Betriebsdatenerfassung
angefallenen Zuschläge je Mitarbeiter Betriebsdatenerfassung
Anlagenrechnung Baustein
Automatische Buchung der Abschreibungen inklusive Kostenstellenaufteilung Anlagenrechnung
Hierarchischer Anlagenstamm - Unteranlagen Anlagenrechnung
Kostenstellenaufteilung je Wirtschaftsgut Anlagenrechnung
Anlagengitter sofort nutzbar Anlagenrechnung
Anlagenspiegel sofort nutzbar Anlagenrechnung
Gängige Abschreibungsmethoden Anlagenrechnung
Vereinfachungsregel Anlagenrechnung
Abschreibungsliste Anlagenrechnung
Erfassung der historischen Anschaffungskosten bei Altübernahmen möglich Anlagenrechnung
Anlagenstandorte zur Inventurvereinfachung Anlagenrechnung
Schrottwert Anlagenrechnung
Beliebig viele Anlagegegenstände (Wirtschaftsgüter) Anlagenrechnung
Zeitanteilige Abschreibungen Anlagenrechnung
Anlagenzugänge und Abgänge je Wirtschaftsgut Anlagenrechnung
Seriennummer Anlagenrechnung
Integrierte Erfassung durch Zuordnung der Buchung zu einem Wirtschaftsgut Anlagenrechnung
Erfassung für mehrere Wirtschaftsjahre möglich Anlagenrechnung
Anzeige aller Bewegungen je Wirtschaftsgut Anlagenrechnung
Kalkulatorische Abschreibungen und kalkulatorische Zinsen Anlagenrechnung
Automatischer Zuordnungscheck aller anlagerelevanten Buchungen Anlagenrechnung
Controlling-Buchungsläufe Anlagenrechnung Anlagenrechnung
Planung/Budgetierung Baustein
Erfassung verschiedener Planversionen je Wirtschaftsjahr möglich Planung / Budget
Freie Auswahl der Planungsebene (Organisationsbereiche) Planung / Budget
Automatische Verdichtung der Planwerte auf die nächst höheren Ebenen Planung / Budget
Einzel- und Gemeinkostenplanung Planung / Budget
Separate Anzeige der Planwerte je Planungsebene Planung / Budget
Automatische Verteilung der Planwerte auf die Perioden oder individuelle Erfassung der Werte mit automatischer Anpassung an den Gesamtwert Planung / Budget
Jederzeitige Auswahlmöglichkeit der aktiven Planversion für Vergleichsrechnungen Planung / Budget
QM Qualitäts- u. Reklamationsmanagement Baustein
Integration in die Bereiche Verkaufslogistik, Projekt und Fertigungsauftrag Qualitätsmanagement
Definition von Produktfehlern und Prozessfehlern Qualitätsmanagement
Erfassen von QM-Meldungen aus dem Verkauf, im Projekt oder in der Produktion Qualitätsmanagement
Verfolgung von QM-Meldungen über Beschreibung, Analyse, Sofortmaßnahme, Lösung, Erfolgskontrolle und Vermeidung Qualitätsmanagement
Reklamationsprojekte mit separater Aufwands- und Kostenerfassung Qualitätsmanagement
Mehrdimensionale QM-Analyse Qualitätsmanagement
DMS - Dokumentenmanagement Baustein
Einbindung von Dokumenten in die Bereiche Logistik, Material und Projekt Dokumentenmanagement
Zentrale Dokumentenübersicht; Eingrenzungs- und Suchfunktion nach Bereich, Belegart, Kontakt etc. Dokumentenmanagement
Intrastat Baustein
automatische Erstellung der intrastatrelevanten Daten Intra
Differenzierung nach Import, Export und Streckengeschäft Intra
Auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier unsere Datenschutzerkärung